Homepage - Südtiroler Weinmuseum

Italiano | English
Weintraube Weinmuseum Weintraubenträger Tiefer Keller

Kultur ∙ Geschichte ∙ Wein

Das Südtiroler Weinmuseum liegt in der ältesten Weinbauregion des deutschen Sprachraumes. 1955 auf Schloss Ringberg oberhalb des Kalterer Sees eröffnet, ist es das älteste Weinbaumuseum in Italien.
Heute befindet sich das Museum im Zentrum des Weindorfes Kaltern, nur 15 Kilometer von Bozen entfernt, in der ehemaligen Kellerei Di Pauli. Ein beachtenswertes Kreuzgratgewölbe aus dem Jahre 1693 im Torgglraum, steingefasste Spitzbogentüren und ein tiefer Keller verleihen dem Haus eine besondere Atmosphäre.
Die Ausstellung zeigt Zeugnisse einer jahrhundertealten Kulturgeschichte.

Kindersommer

Kindersommer 2016

 

13. Juli bis 31. August

jeden Mittwoch kids@museum

 

15. Juli bis 26. August

jeden Freitag Töpferwerkstatt

Mehr dazu

Saltner

Zwischen alten Reben und jahrhundertealten Traditionen

Geführter Rundgang durch das Südtiroler Weinmuseum in deutscher Sprache

Begeben Sie sich auf die Spuren der jahrtausendealten Südtiroler Weinbaugeschichte und erfahren Sie mehr über die Vielfalt der lokalen Weintradition. Begegnen Sie dem Saltner und dem „Kellertotzn“, erfahren Sie, was es mit dem Törggelen und der Johannesminne auf sich hat. Mehr dazu

Donnerstags von 10 bis 11:30 Uhr

 

Albert Stolz: Haggenbacher Stube

Wer kennt dieses Bild?

Das Aquarell von Albert Stolz (1875–1947) zeigt die Stube des Hofes Haggenbach in Afing und befindet sich in gedruckter Version in der Sammlung des Volkskundemuseums, jedoch ohne Herkunftsnachweis. Das Bild ist eine wichtige Bildquelle für unser Keramik-Forschungsprojekt. Wir würden es gerne für die Sonderausstellung und den Begleitkatalog im kommenden Jahr verwenden, suchen deshalb nach seinem Besitzer/seiner Besitzerin und bitten um Rückmeldung im Volkskundemuseum unter 0474 552087.