Homepage - Südtiroler Weinmuseum

Italiano | English

Kultur ∙ Geschichte ∙ Wein

Das Südtiroler Weinmuseum liegt in der ältesten Weinbauregion des deutschen Sprachraumes. 1955 auf Schloss Ringberg oberhalb des Kalterer Sees eröffnet, ist es das älteste Weinbaumuseum in Italien.
Heute befindet sich das Museum im Zentrum des Weindorfes Kaltern, nur 15 Kilometer von Bozen entfernt, in der ehemaligen Kellerei Di Pauli. Ein beachtenswertes Kreuzgratgewölbe aus dem Jahre 1693 im Torgglraum, steingefasste Spitzbogentüren und ein tiefer Keller verleihen dem Haus eine besondere Atmosphäre.
Die Ausstellung zeigt Zeugnisse einer jahrhundertealten Kulturgeschichte.

Angebote für Schulklassen

Angebote für Schulklassen

Unsere Programme für das Schuljahr 2018/19:

Die Rebe: Von der Wild- zur Kulturpflanze
Auf den Spuren der Weinbauern
Fassbinderhandwerk und Zunftwesen
Von der Rebe zum Wein

Die Programme als Prospekt zum Download

 

 

Saltner

Der Saltner – Amtsperson und Kunstfigur

Das Südtiroler Weinmuseum beschäftigt sich in einem zweijährigen Forschungsprojekt mit der Figur des Saltners. Dabei spannt sich der Bogen von der Frühen Neuzeit bis zum Erlöschen des Saltnerwesens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Wir bitten um Ihre Mitarbeit!

Ist Ihre Familie noch im Besitz von Dokumenten zum Saltnerwesen z. B. Saltnerordnungen,  Rechnungen etc.? Besitzen Sie Fotografien oder andere Erinnerungsstücke? Können Sie sich selbst noch an Saltner in ihrem Heimatdorf erinnern? Kennen Sie Flur- und Hofnamen, die auf Saltner hinweisen oder Standorte von Saltnerhütten? Wir freuen uns über Ihre Hinweise an weinmuseum@landesmuseen.it oder unter 0471 963 168.

Foto: H. M. Gasser

Saisonende

Saisonende

Das Museum bleibt ab 12. November 2018 über die Wintermonate geschlossen.

Ab 2. April 2019 ist es wieder für Besucherinnen und Besucher zugänglich.