Lernort Museum

Entdecken, was die Traube alles kann

Wir freuen uns über den Besuch von Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen. Das Museum als außerschulischer Lernort kann einen wertvollen Beitrag zur Wissensvermittlung leisten. Die Vermittlungsangebote für Schulklassen greifen altersgerechte Themen auf. 

Im Angebot für die Grundschulklassen geht es zum Beispiel um die Entwicklung und Kultivierung der Rebe, den Vegetationszyklus der Rebe, die damit verbundenen Arbeitsschritte im Weingarten und die Produkte, die aus der Rebe gewonnen werden wie Rosinen, Traubenzucker, Traubensaft, Tafeltrauben und Wein.

Für die museumspädagogischen Angebote im Weinmuseum ist eine Voranmeldung unter der Telefonnummer (+39) 0471 963 168 oder unter der E-Mail-Adresse weinmuseum_at_landesmuseen.it erforderlich.

Die Preise für das jeweilige Programm finden Sie in der detaillierten Beschreibung.
Die Lehrpersonen haben freien Eintritt.

die_rebe_6_.jpg

Hinweise

Vormerkungen und Verspätungen: Falls die Gruppe aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen zur vorgemerkten Aktion verspätet im Museum eintrifft, dies bitte unbedingt telefonisch mitteilen.

Bei Fernbleiben ohne vorheriges Abmelden müssen die Kosten für die Führung verrechnet werden.

Aufsicht: Die Schülerinnen und Schüler sollten während der gesamten Dauer ihres Aufenthaltes von den begleitenden Lehrpersonen beaufsichtigt werden. Die Ausstellungsobjekte des Museums dürfen nicht beeinträchtigt oder beschädigt werden. Der Aufenthalt anderer Besucherinnen und Besucher darf nicht beeinträchtigt werden.

Im Museumsgelände darf aus Sicherheitsgründen nicht geraucht werden.

Die mitgebrachten Jausen können von den Schülerinnen und Schülern im Weingarten des Museums verzehrt werden.

Ballspiele und andere Sportarten sind im Weingarten nicht erlaubt.

Fotografieren und Filmen für den privaten Gebrauch sind im Museum erlaubt. Werden die Bilder veröffentlicht, wenden Sie sich bitte an die Museumskasse.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

p1050050.jpg

Unsere museumspädagogischen Programme

  • Die Rebe: von der Wild- zur Kulturpflanze

    Die Schülerinnen und Schüler erfahren Interessantes und Wissenswertes zu Rebe und Traube, über das Weinen der Reben, die Farben der Trauben, und warum Rosinen süß sind, sie lernen den Saltner kennen, hören Sagen und Geschichten, gehen Redewendungen auf den Grund und bedrucken Stofftaschen mit Traubenmotiven.

    Preis pro Schüler: 3,50 €
    Dauer: 2 Stunden
    Programm für Grundschulklassen

  • Auf den Spuren der Weinbauern

    Die Schülerinnen und Schüler begeben sich auf eine interessante Entdeckungsreise durch das Museum, auf die Suche nach der Reblaus und dem Schnapsschweinchen. Sie erfahren Näheres über die Geschichte der Rebe und die Arbeit der Bäuerinnen und Bauern.

    Eintritt pro Schüler: 0,50 €
    Führung: 30,00 €
    Dauer: 1 Stunde
    Programm für 4. und 5. Klasse Grundschule

  • Feuer und Wasser sollen es biegen. Fassbinderhandwerk und Zunftwesen

    Die Fassbinderei ist eng mit dem Weinbau verknüpft. Im Museum befinden sich viele Objekte, die mit diesem alten Handwerk in Verbindung stehen. Darauf aufbauend führt dieses Werkstattangebot in die „zünftige“ Welt der Fassbinder. Die Schülerinnen und Schüler sehen, wie ein Fass entsteht, lernen die Werkzeuge des Fassbinders und Zunftgegenstände von sogenannten Fassbinderladen kennen und basteln als Andenken einen Schlüsselanhänger.

    Preis pro Schüler: 3,50 €
    Dauer: 2 Stunden
    Programm für Mittelschulklassen

  • Von der Rebe zum Wein

    Auf dem Rundgang durch das Museum erfahren die Jugendlichen Wissenswertes über die Geschichte des Weinbaus und der Weinherstellung, über lokale Bräuche und Traditionen und die Figur des Saltners. Sie entdecken Gefäße aus Holz und Glas und die verschiedenen Perglsysteme sowie auf Wunsch auch die verschiedenen Rebsorten im Weingarten.

    Eintritt pro Schüler: 0,50 €
    Führung: 30,00 €
    Dauer: 1 Stunde
    Programm für Mittel- und Oberschulklassen

  • Allgemeine Führung

    Angepasst an das Alter der Kinder bzw. Jugendlichen, führt der Rundgang in alle Bereiche der Dauerausstellung: von den Arbeitsgeräten im Weinbau über die Weinbereitung, die Fassbinderwerkstatt zu den Bereichen Wein und Religion sowie Glas und Keramik.

    Eintritt pro Schüler: 0,50 €
    Führung: 30,00 €
    Dauer: 1 Stunde
    Programm für alle Schulstufen

Vorschau auf das Jahresprogramm

Zur Vorbeugung gegen die weitere Verbreitung des Coronavirus sind alle Veranstaltungen vorerst bis einschließlich 31. Juli abgesagt. Das Vermittlungsangebot (Führungen für Gruppen und museumspädagogische Angebote für Schulklassen) ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Wir bitten um Verständnis.

Weiterlesen